Moin.

Ende Juni 2023.

Monatelang sah ich mich nicht in der Lage, hier neue Artikel zu produzieren.

Doch seid frohen Mutes! Ich arbeite an mindestens zwei Artikeln, vielleicht sogar drei,

also bald kommt was neues. Es ist ja nicht einfach heutzutage Satire zu machen.

Karlatan Klabauterbach läßt jetzt 755 Millionen Masken verbrennen, eingekauft wohl

noch von seinem Vorgänger. Da brennen Eure Steuergelder, liebe Leute!

Katrin Göring-Eckardt hat vor kurzem festgestellt, daß Wärmepumpen mit Luft

betrieben werden und ein Bild von einem Truppenübungsplatz in Brandenburg gepostet,

mit der Behauptung, dies sei eine Klimawüste. Ralf Stegner sieht nach der Wahl in

Sonneberg das Dritte Reich unmittelbar vor der Tür stehen - und macht nicht auf.

Wozu noch Satire?

Ich weiß es nicht. Ich bin müde, einfach nur müde. Dazu Mittelohrvergiftung, fader

Beigeschmack, Störung der Mastdarmperistaltik, Handalterung und die ständige

Angst vor den ersten Altersflecken. 

2017 schrieb ich den ersten Artikel für diese Seite. Erst im Oktober 2020 ging sie online,

seit Juli 2021 ist ein interner Besucherzähler montiert. Reklame, außer Mundpropaganda

und hier und da eine Visitenkarte, habe ich nie gemacht, bin zu schwach, zu müde, 

einfach zu müde in den sozialen Netzwerken Reichweite zu generieren.

Ist ja auch nur ein Steckenpferd. 

5976 verschiedene Besucher waren seit Zählereinbau auf dieser Seite, in diesem 

Monat tatsächlich schon gut 400. Gar nicht soooo wenig für null Werbung. 

Wahrscheinlich habt Ihr alle fleißig weitergeleitet bzw. empfohlen...

84 Artikel habe ich insgesamt für manilagrün produziert - bislang. Davon sind 29

Netzfunde, Zitate, Verweise pp. 55 also rein aus Eigensaft in dem ich vor mich hinschmore.

Wer die Seite geil findet, kann gerne was rausmachen, folgend die Bankverbindung;

die alte BV bei der comdirect gibt es auch noch, aber hier die aktuelle:

matthias claussen, postbank hamburg

iban: DE 49 2001 0020 0525 1132 01

Den bisherigen edlen Spendern sei wärmstens gedankt. 

Wer mehr als 20 Flocken raushaut, darf im Verwendungszweck kommunistische Parolen einblenden.

Viele werden sich jetzt wohl fragen, was macht der denn mit dem Geld?

(bitte nach dem ersten Bild weiterscrollen, auch nach dem zweiten, habe inzwischen vergessen, wie 

ich die Abstände korrigieren kann.... es gibt viel zu tun.....)

Na das hier:

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 Oder das:

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Unermüdlicher Einsatz für die Völkerverständigung und stetiger Einsatz ganz besonders auch für Transmenschen (oberes Foto,

glaube ich jedenfalls...)

  • das ist es, was mich umtreibt und dafür ist mir auch Pattaya nicht zu weit. 

Nun ist der letzte Einsatz dort auch schon mittlerweile drei Jahre her...................... also, haut raus die Penunzen!